Loading...
de

Nutzer-Blogs

Suchergebnisse für: "ich-ag"
Achim Wagenknecht Free

In Modellen der Wirtschaftswissenschaft wird der Mensch oft beschrieben als "Homo oeconomicus". Demnach wäre jeder eine kleine Ich-AG, eine rationale berechnende Wirtschaftseinheit. Kannst du dich damit identifizieren? Bist du so? Ich nicht.


Menschen streben nach Glück. Im beschränkten Horizont der Wirtschaftswissenschaft wird daraus das Streben nach Geld, nach wirtschaftlichem Vorteil. Und diese Sichtweise ist in unserer Kultur geradezu übermächtig geworden. Dabei ist Geld nur ein Element, das zum Glück beiträgt, und lange nicht das wichtigste. Ich bin überzeugt, dass andere Elemente viel mehr zum Glück beitragen: Freundschaft, Hilfsbereitschaft, Dankbarkeit, Familie und Gemeinschaft zum Beispiel. Alles Dinge, die wir aus dem Blick verlieren, wenn wir zu sehr auf die BWLer hören.


Wir sollten aufhören, uns von Ökonomen blenden zu lassen. Ihr habt einen wichtigen Beitrag geleistet, vielen Dank. Aber jetzt sind wieder andere Themen gefragt.


Ich bin jedenfalls kein Nutzenmaximierer. Und du?